Als Majid als Einziger den Hubschrauber-Absturz überlebt hatte besuchte ihn ein Freund im Krankenhaus und lachte: „Na Majid, die Wüste braucht dich wohl noch!“

Und ob sie ihn brauchte. Majid in Verbindung mit Wilhelm Reich´s Methode es regnen zu lassen kreierte über die Jahre mitten in der algerischen Wüste, wo es viele Jahre nicht geregnet hatte, eine Oase…Felder, Bäume…und eine wieder „geheilte“ Großwetterlage.   

 

 

 

 

 „Die Wiederentdeckung des Lebendigen“