„Raus aus dem Wahn – rein ins Leben. Wieder klar denken und klar handeln können“    Lösungen, Lösungen, Lösungen.

Wir ALLE sind heutzutage entwurzelt. Alle, mehr oder weniger, die meisten aber mehr.

Entwurzelt von unserer ureigenen Kraft, unserem Wissen, unserer Intuition.

Wir haben uns eingenistet in Mittelmäßigkeit, was Lebensqualität, Sinnfindung, Ausschöpfen des Potentials  anbelangt.

So richtig interessant wird´s aber erst wenn wir den Endpunkt zum Startpunkt machen.

Wir streben das Höchste an, weil es unser Geburtsrecht ist und es auch als Pflichterfüllung diesem wunderbaren Leben gegenüber gesehen werden kann.

Bei den STRONGTOOLS Mittel und Methoden für jeden etwas dabei. Also auch für jene, die nicht ganz so weit gehen möchten.

 

VERWURZELUNG und Problemlösung an den WURZELN

Um wieder integer zu sein, Kapitän auf seinem Schiff zu sein, klar denken und handeln zu können, die Fülle seiner Möglichkeiten zu spüren, harmonisch und ausbalanciert Herr über den geschwätzigen Verstand zu sein (und nicht er über uns!)…um die Intelligenz des Herzens wieder aktivieren und pflegen zu können…

…müssen wir an die Wurzeln gehen. An den Wurzeln sind ALLE Probleme zu lösen. Und wenn wir da schon mal sind, bleiben wir auch gleich da und VER-WURZELN uns wieder in unsere Kraft und unser Potential.

Sich zunehmend zu verwurzeln, zu erden, löst die Identifikation mit dem Verstand.

Statt also kopflastig identifiziert zu sein und entsprechend intellektuell „gelebt zu werden“…

…rutschen wir mit unserem Bewusstsein wieder zurück ins Herz und dann als letzten Schritt noch tiefer in den Bauch, ins Sein…

…dahin wo wir als Kind waren, in uns ruhend, fühlend, glücklich. Und wer jetzt meint er könne sich das nicht leisten weil sein Job oder andere Lebensbereiche auf dem Spiel stehen:

Job und andere Lebensbereiche WARTEN darauf, wieder mit Herz und Bauch verbunden zu werden.

Ein bisschen Mut und Vertrauen, und alles regelt sich von selbst. Es gibt nichts zu ändern und zu tun. Das Leben fördert immer positive Veränderung, Bewusstseinserweiterung.

Je mehr wir mit unserem Bewußtsein „runter kommen“ auf Herz-  und Seins-Ebene, desto mehr Kraft und Sicherheit spüren wir. Ein innerer Magnetismus wird dabei aktiviert der im Innen und Außen dafür sorgt daß die Dinge, die Lebensumstände sich wieder ordnen, in Einklang kommen, Ruhe und Harmonie sich wieder einstellen.

Es wird möglicherweise strukturelle Veränderungen geben. Job, Familie, Beziehungen…je nachdem was ansteht. Einmal das richtige Signal gesetzt, ordnet sich alles von selbst.

Das Leben wird wesentlicher, einfacher…es ent-wickelt sich was vorher ver-wirrt war…der „rote Faden des Lebens“, unser persönlicher Navi  tritt wieder in Erscheinung.

 

Können Sie sich vorstellen…

…dass die Dinge im Grunde ganz einfach sind und Ihr Traum von einem entspannten, erfüllten Leben machbar ist?

…dass der Kosmos, das Universum, das Leben permanent versucht, uns wieder „auf die richtige Spur“ zu bringen und es Sinn macht sich dafür sensibilisieren zu lassen?

…dass hierfür keine Religion, Sekte oder sonstige Gefolgschaft nötig sind, sondern lediglich eine Offenheit für Veränderung?

…dass das große Ganze, das Universum, Gott…die kreative Präsenz von der wir Teil sind, permanent bereit ist uns zu unterstützen um unsere Lebensqualität zu steigern und unser Potential zu finden und auszuschöpfen…

…und jeden dort abholt wo er steht, ungeachtet seines Alters, seiner Vorgeschichte, Bildung oder sonstigen Umstände?

 

Beispiel einfacher und starker Tools

Wer statt Benzin Rotwein oder Hagebuttentee in den Tank seines Autos schüttet und sich wundert wenn dieses daraufhin die Weiterfahrt versagt…

…schließt  von sich auf andere. Der Mensch ist ungleich dem sensiblen Automobil ein zähes Luder. Das Auto streikt sofort wenn es misshandelt wird, die menschlichen Systeme oft erst nach Jahrzehnten.

Der Vorteil: ein Überleben in schwierigen Phasen wird erleichtert. Der Nachteil: Vergesslichkeit und schlechte Gewohnheiten führen zu Dauerschäden.

Das Beispiel zweier Basic-Tools: der Mensch besteht zu ca. 70% aus Wasser und 30% (letztlich) aus Salz, welches ca. 100 der 118 auf diesem Planeten vorkommenden Elemente enthält.

Beides, Wasser und Elemente, müssen ständig neu zugeführt werden.

Wasser ist idealerweise „fertig“, also nicht „unfertig“ aus tiefen Tiefen gepumpt, sondern es erscheint von sich aus an der Erdoberfläche wenn es soweit ist, und stellt sich zur Verfügung.

Wasser ist „glücklich“ wenn es wirbeln kann (Bachlauf, Quelle). Und dieses Glück gibt es dann weiter. Trinkwasser sollte also verwirbelt sein.

Wasser ist ein sehr guter Informationsträger. „Fertiges“ Wasser kommt  ohne Informationen daher. So hat es genügend Kapazität alles aus unseren Körper-Systemen abzutransportieren was nicht mehr gebraucht wird.

Unser aufbereitetes Trinkwasser mag chemisch rein sein, ist aber voller Informationen von menschlichen Ausscheidungen, Medikamentenresten…

Unser Trinkwasser erinnert mich an fernsehen: dein Kopf ist eh schon  zugemüllt und ziehst dir noch mehr rein!

Für Leute die meinen schon längst ihre Lösung im Supermarkt gefunden zu haben: Mineralwasser ist oft schlechter als Leitungswasser.

Zum Salz: unser „Speisesalz“ ist ein Abfallprodukt der Industrie und beinhaltet statt der ca. 100 Elemente des „normalen“ Salzes (z.B. Meersalz, Himalaya-Salz) zwei (!) Elemente, die in ihrer Kombination zudem schädlich sind.

Nebenbei: Ist es nicht der Job eines Gesundheitsministers, hierüber aufzuklären? „Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele“ John Lennon.

Fazit: gutes Wasser und gutes Salz als „Grundnahrung“ für unsere Systeme sind sehr wichtig. Dieser Vortrag von Peter Ferreira kann (in uns) neue Welten öffnen.

 

Vortrags-Themenbereiche, Lösungen, Informationen

Wie Sie sich mit einfachen Mitteln vor Krankheiten schützen.

Informationen über schädliche Funkstrahlung und wie Sie sich davor schützen.

Tod: wir bringen Licht in ein  bewusst im Dunkeln gehaltenes Tabu-Thema.

Wie Sie an echte Informationen kommen und diese als solche erkennen.

Wie Sie an Ihren Wesenskern und somit an Ihr individuelles Potential kommen.

Wie Sie sich am besten auf eine mögliche Versorgungs-Krise vorbereiten.

Wie Sie Ihre Systeme reinigen und sich vor Schadstoffen in der Nahrung schützen.

Der unbemerkte derzeitige Paradigmenwechsel vom Patriarchat zurück zum Matriarchat…ein Grund zum Feiern.

Die Geburt des „Neuen Menschen“ geschieht bereits. Informationen hierüber können Ängste nehmen und inspirierend sein.

Tausende, von Regierungen und Konzernen blockierte Patente die uns das Leben erleichtern können (z.B. Raumenergie), sind kaum noch zurück zu halten.

Viele Informationen und Tipps über lobbyfreie, ehrliche Initiativen, Websites.

Lachen, Brummen, Tanzen, Trambolin/Gymnastik-Ball als starkes Tool um unsere Systeme zu aktivieren.

„Wir wissen alles, wir müssen uns nur wieder erinnern!“

Einfache Methoden, den Tag frisch und wach zu beginnen und diese Leichtigkeit über den ganzen Tag aufrecht zu erhalten.

Verantwortung zu übernehmen ist angenehm und stärkt.

Arbeitslosigkeit als natürliches Phänomen und Chance für vieles.

Zunehmend wieder den Fokus auf das Wesentliche zu richten bewirkt Wunder.

Diverse Heiler und wie Sie von deren Heilkraft profitieren können.

Einblicke in das Phänomen Kornkreise, nichtirdische Lebensformen und Nutzanwendungen hieraus.

Die vergessene Kraft der Symbole und der Umgang mit ihnen.

Die vergessene Kraft des bewussten „Feier-Abends“.

Die Natur als heilende und Kraft spendende Quelle.

Akzeptanz, Demut, Hingabe, Geduld, Vergebung…als starke Werkzeuge.

Fakten über Gold und warum es Sinn macht es in kleinen Einheiten zu haben.

Gutes Trinkwasser und seine energetische und heilende Wirkung.

Östliche Lebensweisheiten und ihre Umsetzung im täglichen Leben.

Sinnvolle und geeignete Formen des Zusammenlebens.

Warum Meditation der größtmögliche Luxus und der Schlüssel zur Lösung wirklich aller Probleme ist.

Diverse Tools für die energetische Reinigung von Atmosphäre und Lebensräumen.

Atem als besonders starkes und einfaches Tool.

Über das Akzeptieren und Zulassen von Schmerzen (anstatt sie mit Pharmazeutika zu unterdrücken).

Informationen über den östlichen Brauch des Gurutums (spirituelle Meister oder Lehrer).

 

Lassen Sie sich Möglichkeiten zeigen

Manchmal fällt es uns nicht ganz leicht etwas zu tun, von dem wir wissen dass es gut wäre es zu tun … z.B. in einen meiner Vorträge zu kommen.

Bei den wenigsten von Ihnen wird das mit Scheu vor Öffentlichkeit oder Erwartungshaltungen zu tun haben. Selbst dann: Sie sind inkognito und werden in Ruhe gelassen.

Eine andere Art Scheu ist da wohl verbreiteter:  nicht hinsehen zu wollen, seine Probleme, seine „Baustellen“ nicht wahrhaben zu wollen und stattdessen Unverdautes weiterhin unter den Teppich zu kehren.

Aber auch dort nehmen die Dinge ihren natürlichen Lauf: es wird anfangen zu stinken. Auf vernachlässigte Körpersysteme und Seelen bezogen: irgendwann gibt´s Funktionsstörungen.

Was tun Sie, wenn Ihr Kfz nicht anspringt? – Sie versuchen es wieder flott zu kriegen. Sie selbst machen sich daran oder Sie beauftragen eine Werkstatt, überlassen die Sache einem Experten.

Ob ich ein Experte für „innere Mechanik“ bin weiß ich nicht. Aber die Voraussetzungen hierfür sind möglicherweise gegeben.

Ich bin in recht zerrütteten Verhältnissen unter viel Gewaltanwendung aufgewachsen und mußte schon als Kleinkind, ganz auf mich gestellt, oft alle Energie darauf verwenden zu überleben und klar zu kommen.

So etwas kann im hohen Maße Eigenliebe und Stärke fördern. Es kann wie oft bei Menschen mit Nahtoderfahrung den Blick aufs Wesentliche im Leben schärfen. Auf jeden Fall hilft es Freiheit als das wertschätzen was sie ist: unser höchstes Gut.

Der Mensch ist gemeint frei zu sein. Sich frei zu machen und frei zu bleiben ist eine schöne und lohnende Lebensaufgabe.

Die Mittel und Methoden hierfür stehen alle zur Verfügung. Sie haben sich in meinem Leben bewährt, warum dann nicht in Ihrem?

Willkommen zu meinen Vorträgen.

„Die Wiederentdeckung des Lebendigen“